Meldungen aus dem Landesverband Niedersachsen

Dank an Schulen für langjähriges Engagement auf der Kriegsgräberstätte Sandbostel

Auszeichnung durch Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Vier Schülerinnen des Ratsgymnasiums Rotenburg sorgen für musikalischen Rahmen Gedenkstätte Lager Sandbostel

Bei sonnigen Herbstwetter und unter Teilnahme zahlreicher Gäste fand am 2. November 2021 eine lang geplante schulische Gedenkveranstaltung auf der Kriegsgräberstätte Sandbostel statt, bei der drei regionale Schulen für ihr langjähriges Engagement auf dem Lagerfriedhof mit einer Urkunde des Landesvorsitzenden des Volksbundes, Kultusminister Grant Hendrik Tonne, geehrt wurden.

Im Einzelnen wurden das Ratsgymnasium Rotenburg für die Erarbeitung von sechs Geschichts- und Erinnerungstafeln, die IGS Rotenburg für die jährliche Gräberpflege und die Teilnahme am Stationenlernen sowie das Zevener Kivinan-Bildungszentrum für die Herstellung der Betonstellen zur Aufnahme der Tonziegel aus dem Namensziegelprojekt für sowjetische Kriegsgefangene ausgezeichnet. 
Vier Schülerinnen des Ratsgymnasiums Rotenburg gaben mit ihren musikalischen Beiträgen der Veranstaltung einen würdevollen Rahmen.
 

Die genannten Bildungsprojekte machen den Lagerfriedhof in Verbindung mit der Gedenkstätte Lager Sandbostel zu einem besonderen außerschulischen Lernort, der von vielen weiterführenden Schulen des Bezirksverbandes im Jahreslauf genutzt wird. 
Eine der Geschichts- und Erinnerungstafel widmet sich dem KZ-Gräberfeld, auf dem 2.397 Opfer ihre letzte Ruhe gefunden haben. Einer von Ihnen ist Erich Kleeberg, der 1944 in Hannover von der Gestapo verhaftet und in das KZ Neuengamme deportiert wurde, von wo aus er im Rahmen der Räumungstransporte nach Sandbostel kam. Dort erlebte er völlig entkräftet die Befreiung und verstarb im Mai 1945. Seine 88-jährige Tochter nahm an der Gedenkveranstaltung teil und bedankte sich in bewegenden Worten für die Erinnerung an ihren Vater.

Text: Karl-Friedrich Boese, Bildungsreferent

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung