Meldungen aus dem Landesverband

Haus- und Straßensammlung in Niedersachsen - die Hoffnung ruht auf dem Frühjahr

Traditionell gehen bundesweit zigtausende Ehrenamtliche in der Zeit rund um den Volkstrauertag von Haustür zu Haustür. Sie sind mit Sammeldosen unterwegs und bitten um Unterstützung für den Volksbund. Auch in Niedersachsen wären aktuell die Freiwilligen, darunter viele Schüler*innen und Soldat*innen, unterwegs. Wegen der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr aber alles anders.

"Viele Schulen in Risikogebieten, Soldaten und andere Sammlergruppen haben ihre Teilnahme abgesagt. Dafür hat der Volksbund natürlich Verständnis, auch wenn es der Finanzierung unserer Friedensarbeit weh tut", erläutert der neue Landesvorsitzende, Grant Hendrik Tonne. Der niedersächsische Kultusminister betont, dass der Schutz der Gesundheit oberste Priorität haben muss.

Als sich abzeichnete, dass die rapide steigenden Zahlen der Neuinfektionen zu einer Absage der Sammlung führen würde, beschlossen die Verantwortlichen des Volksbunds eine Verschiebung. „Wir können uns einen Zeitraum zwischen
Februar und April gut vorstellen.“, meint der Landesvorsitzende Tonne. Aus den Bezirksverbänden kamen schnell erste Signale, dass die verschiedenen Sammlergruppen sich dann - wenn es die Umstände erlauben - beteiligen möchten. Um den Verein aktuell zu unterstützen, haben verschiedene Kreisverbände zu direkten Spenden per Überweisung aufgerufen. Hier zeigt sich mittlerweile, dass viele Spender*innen die Arbeit des Volksbunds auch in diesen schwierigen Zeiten ermöglichen möchten. Auch für das Frühjahr und den erneuten Anlauf zur Sammelaktion hofft der Verein auf Unterstützung. „Die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger für den Frieden und die Verständigungsarbeit zu spenden, ist nach wie vor sehr groß.“, weiß Tonne, der sich in der Vergangenheit oft an den Sammlungen des Volksbundes beteiligt hat. „Wir bitten alle Menschen, die den Volksbund unterstützen, dabei zu bleiben!“

Natürlich gibt es auch weitere Möglichkeiten, die Arbeit des Volksbundes zu unterstützen. Wenn Sie überlegt hatten, Geld in eine unserer Sammeldosen zu werfen, überweisen Sie doch bitte ausnahmsweise. Die Bankverbindungen der Bezirksverbände finden Sie unter diesem Beitrag.

Sie haben die Möglichkeit, eine unserer Sammeldosen in Ihrem Geschäft / in Ihrer Firma aufzustellen? Melden Sie sich gerne bei uns.

 

Bankverbindungen

BV Hannover:

IBAN: DE14 2505 0180 0000 3316 86 / BIC: SPKHDE2HXXX

BV Weser Ems:

IBAN: DE94 2805 0100 0000 4176 91 / BIC: SLZODE22

BV Braunschweig:

IBAN: DE72 2505 0000 0000 5574 21 / BIC: NOLADE2HXXX

BV Lüneburg/Stade:

IBAN: DE40 2405 0110 0050 0377 04 / BIC: NOLADE21LBG

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.