Projekte aus dem Landesverband

Förderer Workcamps

Sie wollen den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bei der Pflege Deutscher Kriegsgräberstätten im Ausland unterstützen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Das „Förderer-Workcamp“ ist eine Veranstaltungsform des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. für Erwachsene ab dem 30. Lebensjahr. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Kriegsgräber- / Gedenkstätte, welche durch die Teilnehmenden gepflegt und nach Bedarf instand gesetzt wird. Darüber hinaus werden historische Kontexte vermittelt, um den Teilnehmenden die Bedeutung des Kriegsgrabes zu vermitteln.

Damit fördert der Volksbund das freiwillig-aktive Engagement in Angelegenheiten der Kriegsgräberfürsorge, vermittelt Informationen zum historisch-politischen Geschehen und ermöglicht auch das Kennenlernen anderer Länder und Kulturen.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bietet seit 2007 für Interessierte Mitglieder und Förderer ein Workcamp an. Hierbei wird allen, die ihre Mitarbeit angeboten haben und in einer Datei erfasst sind, ein Workcampvorschlag unterbreitet.

Wenn Sie Interesse haben, und in der Datei erfasst werden wollen, können Sie uns dies per Post, Fax oder per Email mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass die Förderer-Workcamps in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden. Im nächsten Jahr sollen die Workcammps wieder durchgeführt werden.

Kontakt:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Jochen Droste
Unter der Hünenburg 8
37640 Golmbach
Tel.: 05532/ 999 645
Fax: 05532/ 999 644
jochen.droste@volksbund.de

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.