Veranstaltungen aus dem Landesverband

Vorweihnachtliches Treffen der Jugendgruppe „Projekt Frieden“

16 Dez '22
18 Dez '22
Uhrzeit:
15:00 – 10:30 Uhr
Ort:
Skihütte, Am Gesehr 21, 37444 St. Andreasberg/Harz
Veranstalter:
Projekt Frieden, Niedersachsen

Das diesjährige (Vor-)Weihnachtsfest für Mitglieder der Gruppe „Projekt Frieden“ und alle Interessierten findet vom 16. bis 18. Dezember in St. Andreasberg im Harz statt.

Hier nutzen wir die Vorweihnachtszeit um uns gemeinsam mit vielen lustigen Aktionen auf die Feiertage einzustellen. Das Wochenende verbringen wir zusammen in einer Skihütte (Am Gesehr 21, 37444 St. Andreasberg), dort gibt es ausreichend Platz für unsere Aktivitäten. Mit etwas Glück liegt dort vielleicht sogar schon Schnee. So oder so haben wir ein Programm, dass auch ohne Schnee für viel Spaß und Abwechslung sorgen wird (siehe Programm unten).

Damit es in unsere Skihütte auch schön weihnachtlich wird, sollt ihr ein paar Dinge mitbringen. Neben einem geschmacklich fragwürdigen Kleidungsstück für unseren Pulli-Wettbewerb bringt ihr bitte Weihnachtsschmuck von Zuhause mit, den ihr entbehren könnt. Wir haben uns vorgenommen, den kitschigsten Weihnachtsbaum im Harz und Umgebung zu designen! Für unser Weihnachtswichteln am Samstag bringt bitte ein eingepacktes Geschenk mit (dieses sollte einen Warenwert von 10 Euro nicht überschreiten).

Programm

Freitag

  • ab 15:00 Anreise
  • Zimmer beziehen (denkt an Bettzeug und Handtücher!)
  • 18:00 gemeinsames Abendessen
  • 19:00 Plätzchen backen, Punch trinken, Weihnachtsbaum schmücken

Samstag

  • 09:00 gemeinsames Frühstück
  • 10:00 Seminar zum Thema „Weihnachten im Krieg“
  • 13:00 Mittagessen
  • nachmittags:
    • Wettbewerb „Wer hat den hässlichsten Weihnachtspulli?“
    • 16:00 Tanz-Workshop
  • abends:
    • Weihnachtsfestmahl mit Drei-Gänge-Menü
    • Wichteln
    • Tanzball

Sonntag

  • 08:00 gemeinsames Frühstück
  • 09:00 Aufräumen
  • 10:30 Abfahrt

Kosten

Der Teilnehmendenbeitrag für das Treffen liegt bei 25 Euro (Anreisekosten kommen ggf. hinzu). Das Geld überweist ihr bitte an die in der Anmeldung angegebene Bankverbindung (als Referenz bitte den Namen des/der Teilnehmenden angeben).

Bettwäsche und Handtücher bitte mitbringen!

Anreise

Vom Bahnhof in Bad Harzburg kann ein Shuttle-Service organisiert werden, für diejenigen, die mit den Öffis anreisen. In einer WhatsApp-Gruppe kann sich über Fahrgemeinschaften ausgetauscht werden. Wer noch nicht in der WhatsApp-Gruppe ist, aber gerne aufgenommen werden möchte, schickt eine Mail mit seiner/ihrer Handynummer an: clara.franzke@volksbund.de

Anmeldung

Bitte die Anmeldeunterlagen ausfüllen und an clara.franzke@volksbund.de mailen.

Oder per Post an:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Wedekindstraße 32
30161 Hannover

Noch Fragen?

Meldet euch bei Clara Franzke, unserer Assistentin in der Jugendbildung: clara.franzke@volksbund.de, Telefon: 0511 321282.

Wer wir sind

Das „Projekt Frieden“ ist eine Gruppe der außerschulischen Bildungsarbeit des Volksbundes. Ihr Ziel ist es, zusammen mit jungen Menschen Themenpunkte der Weltkriege zu erarbeiten und sich vor allem mit den lokalhistorischen Kriegsgeschehnissen in Niedersachsen auseinanderzusetzen. Unsere Arbeit, die vor allem in Form von Mini-Workcamps stattfindet, steht dabei immer unter dem Motto „Arbeit für den Frieden“. Auch die Kernaufgabe des Volksbundes, die Kriegsgräberfürsorge, findet bei den Treffen stets ihren Platz. Gemeinsam tragen wir so dazu bei, dass die Gräber der im Krieg gefallenen Soldaten, Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter sowie von Zivilopfer gepflegt werden und ihre Namen sichtbar bleiben. Damit leisten wir unseren Beitrag, die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus und die Opfer der NS-Verbrechen wachzuhalten.  

Im „Projekt Frieden“ freuen wir uns immer über Zuwachs. Kommt gerne vorbei und lernt uns kennen!

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung