Meldungen aus dem Landesverband Niedersachsen

Jugendarbeit in Niedersachsen: Mini-Workcamp der Gruppe „Projekt Frieden“

Vom 23. bis 25. September 2022 fahren wir nach Oderbrück in den Harz

Hier beschäftigen wir uns mit der Kriegs- und Grenzgeschichte vor Ort. Im Fokus steht dabei das Schicksal der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die vom NS-Regime als Arbeitskräfte zum Bau der Okertalsperre missbraucht wurden. Unter menschenunwürdigen Bedingungen wurden diese gezwungen, am Großprojekt für den Hochwasserschutz der Region zu arbeiten, ein Projekt, das nie vollendet wurde. Bei einer Wanderung um den Stausee sowie einer Gedenkfeier wird an die Geschehnisse erinnert. Untergebracht sind wir während des Mini-Workcamps im Schullandheim „Gaußschule“ in Oderbrück, welches zu Grillabenden, kleineren Wanderungen und Spielen auf dem großen Grundstück einlädt. 

Wer wir sind

Das „Projekt Frieden“ ist eine Gruppe der außerschulischen Bildungsarbeit des Volksbundes. Ihr Ziel ist es, zusammen mit jungen Menschen Themenpunkte der Weltkriege zu erarbeiten und sich vor allem mit den lokalhistorischen Kriegsgeschehnissen in Niedersachsen auseinanderzusetzen. Unsere Arbeit, die vor allem in Form von Mini-Workcamps stattfindet, steht dabei immer unter dem Motto „Arbeit für den Frieden“. Auch die Kernaufgabe des Volksbundes, die Kriegsgräberfürsorge, findet bei den Treffen stets ihren Platz. Gemeinsam tragen wir so dazu bei, dass die Gräber der im Krieg gefallenen Soldaten, Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter sowie von Zivilopfer gepflegt werden und ihre Namen sichtbar bleiben. Damit leisten wir unseren Beitrag, die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus und die Opfer der NS-Verbrechen wachzuhalten.  

Im „Projekt Frieden“ freuen wir uns immer über Zuwachs. Kommt gerne vorbei und lernt uns kennen. 

Melde dich bei Clara Franzke (Assistenz in der Jugendbildung im Landesverband)

clara.franzke@volksbund.de

Telefon: 0511 321282 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung